Dieses Blog durchsuchen

Mittwoch, 18. Januar 2012

Blick auf den V-Ausschnitt

Die Überlegung besteht immer noch: kann der Ausschnitt so bleiben oder sollte ich eine Blende einstricken? So sieht der V-Ausschnitt aus, bevor ich das Strickstück gespannt habe. Der Ausschnitt liegt spontan so glatt. So kann er bleiben. Ein wenig Wolle für eine Blende werde ich dennoch vorsichtshalber aufbewahren.
V-Ausschnitt ohne Blende
Beim Stricktreff am Montag hat mir Doerthe den Tipp gegeben, dass ich auch einfach die Maschen rundherum aufnehmen könnte und dann gleich wieder abstricken könnte. So würde ich eine schmale Blende bekommen, die gut aussieht. Diese Lösung ist mein Favorit, falls ich doch feststellen sollte, dass der Ausschnitt nicht blendenfrei bleiben kann.

Chra hat mir übrigens noch einen guten Tipp für das nächste Mal gegeben: beim Teilen des Vorderteils für einen V-Ausschnitt ohne Blende einfach die beiden mittleren Maschen verkreuzen, damit nicht so ein langer Querfaden entstehen kann. Ich werde diesen Tipp beim nächsten Mal beherzigen.

Ärmeldetail
Nein, die Ärmel sind noch nicht fertig. Aber beim ersten Ärmel möchte ich Euch schon einmal ein kleines Detail zeigen: auf 8 cm Rippen folgen 8 cm glatt rechts gestrickt auf die erneut 8cm Rippen folgen. Ich finde dieses Detail toll. Ich glaube, das war einer der Gründe, warum ich mich in diesen Pullover verliebt habe.

Sehr gespannt bin ich auf das Zusammennähen der Ärmel. Bisher habe ich die Ärmel immer rund gestrickt. Mit der Zusammennähmethode von Doerthe soll das Zusammennähen ja einfach, schnell und gut gehen. Ich bin gespannt und werde berichten.

Es sieht auf jeden Fall gut aus, dass ich bald den V-Pulli Cardato tragen kann.

Euch, lieben Lesern, möchte ich noch ein Dankeschön für's Nachverfolgen und Eure Kommentare da lassen.

Kommentare:

  1. Waaaaas? Der Ärmel ist ja schon wieder so weit! Und das ist so cool, dass du ein "Tragefoto" vom V-Auschnitt zeigen konntest. Wenn ich überlege, wie es sich am Montag noch etwas gerollt hat :) Ich bin gespannt auf das fertige Ergebnis.

    AntwortenLöschen
  2. Also die Bilder sehen alle toll aus, und ich bin sehr gespannt auf den fertigen Pulli, woher hast du denn die Anleitung? Ravelry?

    AntwortenLöschen
  3. Das Rollen des Ausschnittes könnte von der Strickjacke, die ich am Montag beim Anhalten drunter anhatte, kommen. Dadurch war vielleicht der Abstand Pulli zu Haut zu groß. Könnte eine Erklärung sein, oder?
    Die Anleitung ist aus der Filati 42 (winter 2011/2012). Erschienen im August 2011. Noch ist es die aktuelle Filati. Ende Januar erscheint die nächste. Bei www.filati.cc könntest Du Dir die Anleitung auch mitbestellen, wenn Du Dir die Wolle als Modellpaket bestellst (http://www.filati.cc/lana-grossa-strickmodelle/lana-grossa-modell-v-pulli-cardato-id_4398.html). Im Lana-Grossa-Handel dürfte die Filati aber noch vorrätig sein.
    Bei Ravelry bin ich (soweit ich es überblicke) die einzige, die diesen Pullover strickt.

    AntwortenLöschen