Dieses Blog durchsuchen

Sonntag, 8. Januar 2012

Wurm

2354 fertige Projekte der Anleitung Wurm gibt es bei Ravelry. Mein Wurm ist damit der 2355zigste. Der Wurm ist eine leicht zu strickende Mütze aus langen, langen rechten Reihen und langen, langen linken Reihen. Zum Glück hatte ich eine Abwandlung in zweifarbig gefunden. Meine Wollwahl ist dann auf Lana Grossa Cool Wool Merino Superfein in schwarz mit grauen Akzentstreifen gefallen. Das Projekt ist wirklich leicht zu stricken. Das doppelte Bündchen finde ich einfach nur genial. 

Doppeltes Bündchen des Wurms



Die erste Schwierigkeit hatte ich bei der Entscheidung wie ich die Akzentfarbe arbeiten sollte. Zunächst hatte ich alle rechten Reihen (die in der Optik hinten liegen) mit grau gestrickt. Das Ergebnis überzeugte mich jedoch nicht.
alle rechte Maschen in grau
Und so ribbelte ich mal wieder und habe nun die letzte rechte Reihe jeweils in schwarz gearbeitet. Darauf hätte ich durch Durchlesen der Projektnotizen in Ravelry auch eher kommen können.
So sieht die Mütze nun fertig aus und ich bin damit sehr zufrieden. Nun folgt noch der Praxistest und keine Wäsche, da die Mütze beim Waschen laut einiger Ravelry-Nutzern ihre Struktur verliert.

Wurm in schwarz mit grau
Die Anleitung ist übrigens von Katushika und ist über Ravelry bzw. bei umschlagplatz.at kostenfrei herunterladbar. Mein Projekt findet Ihr bei Ravelry hier.

Kommentare:

  1. Super geworden!
    Den Tipp mit der Streifenvermeidung bei rechts-links Wechseln hat neulich auch schon einmal Tichiro gegeben... wo war das gleich?
    hier:
    http://tichiro.net/?p=2525
    Nur der Vollständigkeit halber... :-)
    Mir gefällt die Farbzusammenstellung und der hellere "Hintergrund" richtig gut!

    AntwortenLöschen
  2. Der Wurm sieht klasse aus, hab ihn mir bei Ravelry auch schon gefaved.
    Daumen hoch!!!

    AntwortenLöschen