Dieses Blog durchsuchen

Montag, 21. November 2011

Noch 40 Tage...

Das Jahr hat noch 40 Tage. Nur noch 40 Tage möchte ich sagen. Die Zeit ist mal wieder wie im Flug vergangen. Was nehme ich mir für die letzten 40 Tage dieses Jahres vor?

Ich möchte
Zauberteil
  • mit meinem Mann die eine Seite unseres Dachgeschosses fertig tapezieren. Schließlich will ich in 2012 dort endlich meine Yogamatte ausrollen und vorher müssen wir dort auch noch Parkett verlegen...
  • die Wrap-it!-Socken fertigstellen
  • für meine Schwiegermutter ein Paar bestellte Socken zu Weihnachten stricken (aus Lana Grossa Tweed)
  • das Zauberteil fertigstellen
  • die Lepidotera fertigstellen
Alle anderen Projekte, die in Arbeit sind, können warten. Eigentlich könnte auch die Lepidoptera warten bis das Wetter wieder frühlingshaft ist, aber ich will sie noch beenden. Das bisschen Ärmel und Näherei sollte mich doch nicht abschrecken, oder?

Das Zauberteil könnte ich vielleicht Weihnachten anziehen und die Wrap-it-Socken hoffentlich schon ganz bald. Ich komme mit den Socken ganz gut voran, auch wenn mir gestern auf der Zugfahrt tatsächlich eine 2,5mm Holzrundstricknadel von Knitpro gebrochen ist. Sie mochte es gar nicht, als ich mich auf sie draufsetzte. Verstehe ich gar nicht... Soooo schwer bin ich doch gar nicht... *lach* Nun stricke ich mit Metallnadeln weiter bis ich mir Ersatz für die zerbrochene Nadel gekauft habe.

Meine Schwiegermutter hat ein Paar Socken aus Lana Grossa Magico Tweed bewundert, während ich sie gerade gestrickt habe. Da diese ein Geschenk sind, werde ich sie Euch erst am Sonntag vorstellen. Auf jeden Fall hat meine Schwiegermutter vorsichtig - wenn es nicht zu viel Arbeit macht - angefragt, ob ich ihr nicht auch ein Paar Socken stricken würde.  Das Garn gefiel ihr ausgesprochen gut. Ich habe noch mehr als genug von dem Garn für ein weiteres Paar Socken und so gibt es Weihnachtssocken für die Schwiegermutter.

Es sind 5 Punkte für 40 Tage. Ich hoffe, dass ich das schaffe. Bin ich da realistisch? Aber selbst wenn nicht... das neue Jahr hat 365 Tage, die auf allerlei Aktivitäten warten.

Was nehmt Ihr Euch vor für die letzten 40 Tage des Jahres 2011?

Kommentare:

  1. Genau: Fertig machen ist die Devise!
    Und so ein leichtes Sommerjäckchen fertig zu haben, wenn das Wetter plötzlich schön wird - das ist doch auch was schönes!(Meine Winterpullover sind immer erst fertig, wenn der Winter vorbei ist. grmpf. zum Glück kommen alle Jahreszeiten wieder...)
    :-)

    AntwortenLöschen
  2. ja, aber Du weißt ja wie das ist... plötzlich kommen andere Ideen und bestimmte Wolle lacht so und will verstrickt werden. Ich habe schon wieder 2 weitere Projekte im Kopf... Mal sehn wie standhaft ich bleibe. ;-)

    AntwortenLöschen